Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Blog-Artikel (vom:)    Datum

Der Strom des Lebens und der Geschichte   12.02.2019

Hexen - Märchen, Mythos und Realität            25.01.19

Kurs auf Freiheit    18.01.19

Wind & Meer          16.01.19

Die Masken fallen  14.01.19

Völker-Erwachen    11.01.19

Hain der Wahrheit 08.01.19

Deutschland erwacht                   05.01.19

Aufwachen 2018    31.12.18

Du bist der Weg     24.12.18

Wachsamer Pragmatismus        17.12.18

Der Weltuntergang fällt aus                                   05.12.18

Geschichten verändern die Welt                          19.11.18

Das größere Bild                       10.11.2018

Wahlbetrug in Hessen               07.11.2018

Sondermeldung Merkel-Dämmerung       29.10.2018

Wach auf Deutschland - Weckruf 7           18.10.2018

Wahlfälschung in Bayern bewiesen            17.10.2018

Eine gewonnene Schlacht              07.10.2018

Deutschland und die Welt                                      06.10.18

Tao & Der Frosch     21.9.18

HellywoodSodom 3 20.9.18

Fußball-Lügen im Aktuellen Sportstudio               09.9.18

Fanal Chemnitz      05.09.18

HellywoodSodom 2 19.8.18

Heute im Lügen TV am Abend: Hetze            08.8.18

Hellywood-Sodom I 04.8.18

Die dunkle Agenda sogar im Fußball      23.7.18

Massiver Betrug bei der Fußball-WM              19.7.18

Ursula Haverbeck - Demo in Nürnberg              02.7.18

Der Fall Susanna III - Ein Wendepunkt             15.6.18

NWO-Propagandist Wim Wenders                    13.6.18

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte IV     11.6.18

Gedenk-Kundgebungen für Susanna                     10.6.18

Susannas Tod wird gesühnt werden                         8.6.18

Es ist alles ganz anders  13  Aufwachen 3.0          15.5.18

Goldenes Zeitalter in Echtzeit                      27.4.18

Die kanadische Steuererklärung       26.2.18

Aller guten Dinge sind drei

                                    14.2.18

Das Goldene Zeitalter des 21. Jahrhunderts  - II   

                          8.1. - 16.1.18

Das Goldene Zeitalter des 21. Jahrhunderts - I      

                   30.12.17 - 6.1.18

Drogennotstand in den USA                          28.10.17

Zeit der Wahrheit  12.10.17

Ein unerwartetes Geschenk                 30.8.17

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - III   21.6.17

III. Weltkrieg adé      10.6.17

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - II      6.6.17

Es ist alls ganz anders 12 Leben, ein Geschenk 7.5.17

Der seltsame Tanz des Donald Trump          21.4.17

Donald Trump - Wohin geht die Reise?       07.04.17

Island HU in Magdeburg

                                      3.4.17

Es ist alles ganz anders -11  Die Inkarnation        26.3.17

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - I     22.3.17

Gute Nachrichten!   19.3.17

Donald Trump wird Präsident                   26.1.17

Weihnachtsmarkt Theater III                                 12.1.17

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es                   1.1.17

Terror mit Fragen  29.12.16

Weckruf 6                20.12.16

Weckruf 5 - Helft unseren Kindern                   13.12.16

Donald Trump - The President Elect II   26.11.16

Donals Trump - The President Elect I     15.11.16

Wir ziehen voran      4.11.16

Wissenschafts-Religion 

                                  24.10.16

Der Barbie-Hijab    18.10.16

Weckruf 4 - Deutsche Einheit!                       3.10.16

Erneuerung!              26.9.16

Weckruf 3 - Aufwachen!

                                    12.9.16

Herbstgruß                  5.9.16

Tiere sind auch Seele

                                    24.8.16

Islands Hu II              16.7.16

Orwell läßt grüßen  13.7.16

Islands HU I               11.7.16

Volksverräter-Rufe für Herrn Gauck               5.7.16

Wahlbetrug                 2.7.16

Es ist alles ganz anders - 10 Himmlicher Kinosaal 2.7.16

Geo-Waffe Flüchtlinge

                                    18.6.16

Es ist alles ganz anders - 9 Lernen im Himmel   16.4.16

Rocker als Ritter       18.5.16

Es ist alles ganz anders - 8 Ich bin Seele II          14.5.16

Es ist alles ganz anders - 7  Raben & Wölfe         13.5.16

Die Grünen und die Pädophilie                   8.5.16

Freiheit und Wahrheit - Wir sind das Volk               3.5.16

Es ist alles ganz anders - 6 Der Himmel ist unsere Heimat                       16.4.16

Es ist alles ganz anders - 5 Kultur als Spiegel       6.4.16

Es ist alles ganz anders - 4 Ich bin Seele I             6.4.16

Es ist alles ganz anders - 3 Hinterm Horizont III  3.4.16

Es ist alles ganz anders - 2 Hinterm Horizont II 30.3.16

Es ist alles ganz anders -1 Hinterm Horizont I  27.3.16

Beste Freunde         23.3.16 

 

 

 

 

 

 

 

                                      

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                

Jahresrückblick 2018 - Teil 4

Veröffentlicht am 11.01.2019

 

Das Erwachen der Völker

(Anmerkung: Wenn Sie auf blau markierte Stellen im Text klicken, gelangen Sie zu entsprechenden Netzverweisen.)

 

In den ersten drei Teilen ging es neben den Ereignissen auch darum, einen Sinnzusammenhang im chaotischen Geschehen zu erkennen. Es zeigte sich, daß vier Entwicklungen, die das Goldene Zeitalter des 21. Jahrhunderts charakterisieren, aufeinander einwirken.

1. Die Menschen wachen auf.
2. Die Wahrheit drängt ans Licht.
3. Die geschichtliche und gesellschaftliche Entwicklungsrichtung ändert sich
4. Die Machthaber und ihre Diener entlarven sich immer mehr selbst.

Die Punkte ergänzen sich synergetisch. Doch der erste Punkt ist der entscheidende!

 

Wahrheiten und ihre Akzeptanz - Beispiel 9/11

Nur in dem Maße, in dem die Menschen erwachen, kann Wahrheit akzeptiert werden. Beispielsweise sind Wahrheiten über 9/11, die die offiziöse Version der Geschehnisse widerlegen, schon kurz nach dem 11. September 2001 im Weltnetz verfügbar. Inzwischen gibt es eine Vielzahl von Analysen zu den vielen Aspekten von 9/11. Es gibt Whistleblower, Organisationen, Bücher und Filme. Die Wahrheit ist dargelegt und verfügbar.

Doch das Welt-Bewußtsein ist noch nicht in dem Maße erwacht, die schockierende Wahrheit zu akzeptieren:

9/11 war eine Aktion von Teilen des Regierungsapparates unter falscher Flagge. Was heute der „Tiefe Staat“ genannt wird, plante dieses Verbrechen über Jahrzehnte und inszenierte es kaltblütig.

Andererseits bewirken die verfügbaren Wahrheiten über 9/11, daß immer mehr Menschen irgendwann die Wahrheit akzeptieren und aufwachen.

Die Punkte Eins und Zwei (siehe oben) wirken aufeinander ein und verstärken sich gegenseitig. Ebenso ist es mit den vier Punkten in ihrer Gesamtheit. Sie sind wie Teile eines lebendigen Gewebes, die sich wechselseitig bedingen und unterstützen.

Heute geht es um den dritten der Punkte.

 

Die geschichtliche und gesellschaftliche Entwicklungsrichtung ändert sich.

Bevor wir jedoch zu den entsprechenden Ereignissen des Jahres 2018 kommen, ist es notwendig, zurückzublicken. Das Jahr 2018 hat direkten Bezug zum Jahr 1808. Denn Geschichte ist ein lebendiger Prozeß, nichts existiert hier isoliert.

 

„Eine Nation ist ein geistiges Prinzip, das aus tiefgreifenden Verbindungen der Geschichte resultiert, eine spirituelle Verbindung.“

Ernest Renan, Was ist eine Nation? (1882)

 

Vor 210 Jahren schrieb Johann Gottlieb Fichte seine „Reden an die deutsche Nation“. Das deutsche Volk litt unter der napoleonischen Fremdherrschaft. Fichte wandte sich in klaren und mutigen Worten an die Deutschen, um ihnen zu sagen, wie sie die Fremdherrschaft überwinden können.

 

 

Mutig auch deswegen, weil kurz zuvor in der Wirkungsstätte Fichtes, Berlin, ein deutscher Widerständler exekutiert worden war. Fichtes Frau hatte ordentlich Angst um ihren Mann.

In den „Reden an die deutsche Nation“ zeigt sich die Liebe Fichtes zu allen Völkern. Er beschreibt die Völker in der dreizehnten Rede als Ausdruck des Göttlichen:

„Die geistige Natur vermochte das Wesen der Menschheit nur in höchst mannichfaltigen Abstufungen an Einzelnen, und an der Einzelheit im Großen und Ganzen, an Völkern darzustellen. Nur wie jedes dieser letzten, sich selbst überlassen, seiner Eigenheit gemäß, und in jedem derselben, jeder Einzelne jener Gemeinsamen, so wie seiner besondern Eigenheit gemäß, sich entwickelt und gestaltet, tritt die Erscheinung der Gottheit in ihrem eigentlichen Spiegel heraus, so wie sie soll;“

 

Die Kräfte, die die Völker vernichten wollen, und entsprechende Ideen verbreiten, beschreibt Fichte als hassenswürdig:

„Wage man es endlich auch noch das Traumbild einer Universalmonarchie (*), […] in seiner Hassenswürdigkeit und Vernunftlosigkeit zu erblicken!

[…]

und nur der, der entweder ohne alle Ahnung für Gesetzmäßigkeit und göttliche Ordnung oder ein verstockter Feind derselben wäre, könnte einen Eingriff in jenes höchste Gesetz der Geisterwelt wagen wollen.“

 

(*) Mit Universalmonarchie meint Fichte das, was heute als Globalismus bezeichnet wird, oder als Neue Weltordnung.

 

Rückbesinnung der Völker auf sich selbst

Die wesentliche Richtungsänderung, die 2018 deutlich erkennbar wurde, ist die Rückbesinnung der Völker auf ihre Identität. Der Nationalismus kehrt weltweit zurück. Diese Umkehrbewegung der Völker richtet sich vor allem auch gegen die „hassenswürdige Universalmonarchie“ Fichtes. Doch sie ist noch viel mehr. Sie ist Ausdruck des Erwachens der Menschen und Völker zu dem, was sie sind.

Das Deutsche Wörterbuch der Gebrüder Grimm sagt zur Nation:

„nation, f. das (eingeborne) volk eines landes, einer groszen staatsgesamtheit; seit dem 16. jahrh. aus dem franz. nation, ital. nazione (vom lat. natio)“

Weiterhin zitieren die Gebrüder Immanuel Kant:

„diejenige menge oder auch der theil derselben, welche sich durch gemeinschaftliche abstammung für vereinigt zu einem bürgerlichen ganzen erkennt, heiszt nation.“

Hier haben wir es auf den Punkt gebracht:

Das durch Abstammung verbundene eingeborene Volk eines Staates, das sich als Einheit erkennt, heißt Nation.

 

Donald Trump – Vorkämpfer des Nationalismus

Der Oktober scheint ein guter Monat für die Jahre des gegenwärtigen Umbruchs zu sein.

Die Melodie des Oktober 2017 ließ Donald Trump bereits am 19. September 2017 vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen erklingen. Er erklärte, daß:

„alle verantwortlichen Führer die Verpflichtung haben, ihren eigenen Bürgern zu dienen. Der Nationalstaat bleibt die beste aller politischen Formen zur Verbesserung des menschlichen Daseins.“

2017 machte die Menschheit den Schritt in das Goldene Zeitalter des 21. Jahrhunderts, Q machte sein Debut, der Hollywood-Mogul Harvey Weinstein wurde als Sex Verbrecher öffentlich gemacht.

Alle drei Ereignisse markieren jeweils einen wichtigen Beginn.
Das Goldene Zeitalter, die QAnon-Bewegung und die Öffentlichmachung der pädophilen und satanischen Verbrechen der „Elite“ – alles beginnt im Oktober ´17.
Ironischerweise hundert Jahre nach einem anderen Oktober.

Am 22. Oktober 2018 (*) hielt Donald Trump vor 30.000 jubelnden Amerikanern in der Arena von Houston (Texas) eine historische Rede. Hier die Schlüsselsätze:

„Da gibt es ein Wort, das irgendwie altmodisch wurde. Das Wort heißt: NATIONALIST. Altmodisch, wirklich? Wir sollen dieses Wort nicht mehr benutzen, heißt es. Aber ihr wisst, was ich bin. Ich bin ein Nationalist, ja, ein Nationalist. Benutzt alle dieses Wort.“

 

Trumps Motto „Make America Great Again“ ist Nationalismus im besten Kant´schen Sinne. Doch wie Fichte liebt Donald Trump die Völker der Welt. Wahrer Nationalismus ist nicht egoistisch.

 

Donald Trumps Stratege für Europa

Deshalb schickt Trump 2018 seinen wichtigen Mitstreiter, den strategischen Denker Steve Bannon, nach Europa. Der machte sich im Frühjahr ´18 an die Arbeit:

Am 1. März reiste er nach Rom, um dort der Partei des heutigen Innenministers Salvini, der Lega, zur Seite zu stehen. Am 6. März war er in Zürich bei einer Veranstaltung der Weltwoche des Herausgebers Roger Köppel von der nationalen Schweizerischen Volkspartei.

In Zürich traf sich Bannon auch mit Alice Weidel von der AfD.
Am 10. März hielt Bannon dann in Lille eine Rede auf dem Parteitag des Front National.

Am 23. Mai trat er bei der Konferenz „The Future of Europe“ in Budapest auf. Neben ungarischen Regierungsvertretern nahmen auch Spitzenpolitiker aus Polen, Tschechien und der Slowakei, darunter der tschechische Ex-Staatspräsident Václav Klaus, teil. Am Rande der Konferenz traf Bannon den Ministerpräsidenten Ungarns, Viktor Orbán.

Die Reise-Stationen Italien, Ungarn, Polen, Tschechien, Slowakei und Frankreich markieren auch die europäischen Staaten, die Vorreiter des nationalen Erwachens in Europa sind.

Steve Bannon reiste 2018 weiter durch Europa und unterstützte mit seiner Bewegung The Movement” die konservativen und nationalen Kräfte Europas.
In London diskutierte er beim „Bloomberg Invest Summit“ über die wachsende Unterstützung für Populisten und nationalistische Parteien in Europa (Anfang Oktober!).

 

Das ist Deutschland

Und Deutschland? Keine Bange. Die Dinge sind in Bewegung. Auch die Deutschen wachen auf – inklusive Rückbesinnung auf das Eigene.

Das wunderschönen Youtube Video This is Germany und die Kommentare dazu zeigen das Erwachen der Deutschen. Und sie zeigen die Hochachtung, die Menschen aus aller Welt für die deutsche Kultur haben.

 

Zurück zu den Wurzeln

 

Ein Volk zu sein ist die Religion unserer Zeit.
Ernst Moritz Arndt, (1813)

 

„Ich schweige nicht!“ Mit diesem Ruf wurde Nikolai Nerling im Jahr 2017 schlagartig bekannt. Er unterbrach damit eine scheinheilige Gedenkminute von Kirchentags-Gutmenschen für die Flüchtlings-Invasoren. 2018 überraschte er, inzwischen mit einem eigenen Youtube-Kanal als „Volkslehrer“ bekannt geworden, mit – Volkstanz!

 

 

Das Volkstum ist die Seele des wahren Nationalismus.

Ohne das Volk und das Völkische kann es keine lebendige Nation geben. Der völkische Gedanke in der Weltgeschichte.

Hochgeladen auf YT von Ingo Bading, 22.10.2018! - Siehe (*)

 

Nationale Selbstbestimmung statt Globalismus

Das letzte Wort des vierten Teils des Rückblicks auf 2018 gebührt noch einmal Donald Trump. Ehre, wem Ehre gebührt.

Seine zweite Rede vor der Generalversammlung der UNO hält Donald Trump im September 2018. Der Präsident der USA spricht nie zuvor in der UNO gehörte Worte:

Weltweit müssen sich verantwortliche Nationen gegen Bedrohungen der Souveränität wehren, nicht nur durch die globale Steuerung, sondern auch durch andere, neue Formen von Zwang und Herrschaft.

 

Patriotismus statt Internationale

Wir werden die Souveränität Amerikas niemals einer nicht gewählten, nicht rechenschaftspflichtigen, globalen Bürokratie überlassen.

Amerika wird von Amerikanern regiert. Wir lehnen die Ideologie des Globalismus ab, und wir akzeptieren die Lehre des Patriotismus.

 

Das Recht aller Völker auf ihr Volkstum

Ich ehre das Recht jeder Nation in diesem Raum, ihre eigenen Bräuche, Überzeugungen und Traditionen zu verfolgen. Die Vereinigten Staaten werden Ihnen nicht sagen, wie Sie leben oder arbeiten oder wen Sie anbeten sollen. Wir bitten Sie nur, unsere Souveränität im Gegenzug zu respektieren.“

 

Donald Trump spricht und handelt im Geiste seiner Ahnen, im Geiste von Fichte, Kant und Arndt.

Die geschichtliche und gesellschaftliche Entwicklungsrichtung ändert sich.

 

 

Und nicht vergessen: Mindestens drei Mal am Tag herzhaft lachen.

 

Kontakt: freiheit.wahrheit.verantwortung@email.de