Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Deutsche Mitte für Deutschland

Veröffentlicht am 24.07.2017

 

Die Deutsche Mitte tritt zur Bundestagswahl 2017 an

 

 

 

 

 

In 11 Bundesländern [in der Grafik grün gezeichnet] tritt die Deutsche Mitte zur Bundestagswahl an. Das ist ein großer Erfolg für die noch junge Partei.

 

Warum die Deutsche Mitte wählen?

 

Was unterscheidet die DM von allen anderen Parteien?

 

Vor allem ihr Programm!

 

Diese Sätze stehen am Anfang des Kurzprogramms der Deutschen Mitte [Zitat]:

 

 

 

 

Die Deutsche Mitte steht für ethische Politik im Sinne der Bewahrung

der Schöpfung: mit Herz, Augenmaß und Vernunft.

 

Politik soll fragen: Was ist gut für alle? Für Deutschland, für Europa, für die Welt. Für

Mensch und Natur. Für ein glückliches und erfolgreiches Miteinander aller in Frieden,

Gerechtigkeit und fairem Interessenausgleich. Wir sind alle miteinander verbunden!

 

Aufrichtige Wahlversprechen: Regieren heißt dienen – nicht herrschen

Wir halten was wir sagen – auch nach der Wahl.“

 

Und hier der Link zum Kurzprogramm:

 

https://deutsche-mitte.de/wp-content/uploads/2017/03/DM-Kurzprogramm-2017.pdf

 

Drei Kernsätze aus dem DM-Kurzprogramm [Zitate]:

 

 "Wir machen Politik für die große Mehrheit der Bevölkerung, [...]. Wir fordern freie Meinungsäußerung und Berichterstattung!"

 

"Deutschland verdient einen Friedensvertrag, endlich volle Souveränität und eine

umfassende Verfassungsreform,"

 

"Banken werden ehrliche Dienstleister; Zockerei, Zins und Zinseszins werden abgeschafft."

 

 

 

 

Die Deutsche Mitte bezieht im Kurzprogramm weiter klar Stellung [Zitate]:

 

"Massenzuwanderung unterbinden wir an den Außengrenzen, […] Migranten ohne Integrationsbereitschaft werden zurückgewiesen."

 

"Mehr Volksinitiativen und Volksentscheide bei wichtigen Fragen in Bund und Land."

 

"Die Deutsche Mitte strebt schrittweise eine kostenlose medizinische

Grundversorgung für alle an. Wir stehen für ursachenbezogene ganzheitliche Heilkunde und natürliche Medizin, die sich am Menschen orientiert – bei deutlich gestärkter individueller Betreuung."

 

"Recht darf kein Privileg der Wohlhabenden oder Mächtigen sein. Gerechtigkeit

soll vor Gericht siegen."

 

 

Doch informieren Sie sich selbst auf dem Internet-Portal der Deutschen Mitte:

 

https://deutsche-mitte.de/

 

 

 

Und nicht vergessen: Mindestens drei Mal am Tag herzhaft lachen.